Home
 
  Hypnose
 
  Feng Shui
 
Radiästhesie
  Strahlensucher
& Strahlenflüchter
  Wasseradern
  Benker System
  Curry Netz
Hartmann Gitter
 
  Suche
 
  Impressum
 
  Über mich
 
  Kontakt
 

Seite empfehlen

Volltextsuche:
Suchen Sie nach etwas Bestimmten auf unserer Seite, dann geben Sie den Suchbegriff ein und klicken dann auf die Schalter "Suchen".
IhrSuchbegriff:
Willkommen bei Huelya Eckardt

Hartmann Gitter


Anfang der fünfziger Jahre entdeckte der Mediziner und Radiästhet Dr. Ernst Hartmann ein gitterartiges System von Strahlen, von dem man annimmt, daß es die ganze Erde umgibt.

Hartmann nannte seine Entdeckung "Globalnetzgitter". Nach seinem Namen wird es aber auch als "Hartmann-Gitter" bezeichnet.

Die Ursache für diese Erdstrahlung ist unbekannt. Allerdings man kann die "Maschengröße" des Gitternetzes vermessen. Es variiert zwischen 2,00 bis 3,20 m, kann rechteckig oder rautenförmig sein. Auch ist es möglich, daß die Linien des Gitternetzes schlangenförmig verlaufen.

Die Kreuzungspunkte wirken nur punktuell. Befindet sich z.B. ein solcher im Kopfbereich des Bettes, so können Probleme wie Kopf-, Nasennebenhöhlen -, Schilddrüsen-, Ohrenschmerzen usw... auftreten.

Seite drucken